.

PayPal Casino Übersicht – Die Besten PayPal Online Casinos

Letztes Update: von Klaus Schreiner

Seit mehr als 15 Jahren ist PayPal Synonym für schnelle und sichere Zahlungen im Internet. In der Laufe der Zeit wurde das beliebte Zahlungssystem mehrmals mit unterschiedlichen Preisen ausgezeichnet. Als Gewinner unter die Kategorie „Innovation in Payments Solutions“ der branchenwichtigen eGaming Review Awards für 2014 wird PayPal immer noch von den meisten Casino Spielern bevorzugt. Nach den letzten Veränderungen der Nutzungsbestimmungen waren aber nur wenige Online Casinos in der Lage, die strengen Anforderungen zu erfüllen, um ihren Kunden diese Zahlungsoption zur Verfügung zu stellen. Daher ist heute jedes Online Casino mit PayPal bereits eine Garantie für höchste Vertrauenswürdigkeit. Welche Spielotheken im Netz aber diese Zahlungsmethode unterstützen, erfahrt ihr im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Liste aller Online Casinos mit PayPal 2016

600€ Bonus exklusives 200% Angebot für unsere Leser Testbericht Jetzt spielen!

140€ Bonus Exklusivangebot für PayPal Kunden Testbericht Jetzt spielen!

100€ Bonus einzigartige Novoline Spielautomaten Testbericht Jetzt spielen!

1000€ Bonus 15€ gratis + kostenlose Freispiele Testbericht Jetzt spielen!

300€ Bonus Spezieller Bonus für Live Spieler Testbericht Jetzt spielen!

100€ Bonus exzellente Mobile Casino App Testbericht Jetzt spielen!

Die Verbreitung von PayPal ist bei Online Casinos immer noch eingeschränkt. Es gibt zwar immer mehr und mehr Anbieter, die diese Zahlungsmethode unterstützen, trotzdem müssen deutsche PayPal-Nutzer immer noch nach einem passenden PayPal Casino suchen. Neben der allgemeinen Übersicht erfahrt ihr hier noch mehr über Casinos, die PayPal akzeptieren – speziell für deutsche Spieler.

Mit mehr als 125 Jahren Erfahrung in der Industrie ist Ladbrokes das älteste Glücksspiel-Unternehmen, welches immer noch erfolgreich auf dem britischen Markt operiert. Sein Online Sortiment umfasst mehrere Produktsegmente, unter denen Sportwetten, Casino, Poker und Bingo die beliebtesten sind. Seit Kurzem wird das Casino mit der mehrmals ausgezeichneten Playtech Software betrieben, was eine Garantie für höchste Qualität, große Spielauswahl und kompromisslose Sicherheit ist. Neukunden werden hier mit einem 200% Willkommensbonus bis zu 600€ begrüßt, während Bestandskunden von regelmäßigen Aktionen weiter profitieren können.

Als eines der besten Casinos in der Branche sollte 888 unbedingt PayPal als Zahlungsmethode anbieten. Falls ihr noch nicht bei diesem Anbieter angemeldet habt, könnt ihr hier immer noch von zahlreichen Bonus-Angeboten profitieren. Neu registrierte Spieler erhalten ein riesiges Free Play Bonus Paket in Höhe von 88€. Ersteinzahler hingegen werden mit einem 100% Bonus bis zu 140€ belohnt. Falls ihr aber in diesem Casino mit PayPal einzahlt und während des Zahlungsvorgangs den Code „paypal“ eingebt, erhaltet ihr zusätzlich einen 30€ PayPal Bonus.

Diese Online Casinos akzeptieren Zahlungen via PayPal

Zu den wenigen Casinos im Netz, die PayPal Zahlungen unterstützen gehört noch das Stargames Casino. Der größte Pluspunkt hier ist ohne Zweifel das besondere Spielangebot. Stargames ist die erste Online Spielothek, die euch die originellen Spielautomaten aus dem Hause Novoline anbietet. Dabei können alle Spiele wie z.B. Book of Ra, Sizzling Hot und Dolphin`s Pearl ohne Download und ohne Anmeldung ausprobiert werden. Wer aber um echtes Geld spielen will und eine Einzahlung durchführt, wird hier einen 100% Bonus bis zu 100€ erhalten.

Unter die Kategorie „Casino mit PayPal“ fällt natürlich noch eine der meistbesuchten Casinoseiten in Deutschland. Ja, es handelt sich hier zweifelsohne um Casino Club. Vor Kurzem wurde die Seite komplett neu gestaltet sowie für mobile Geräte optimiert. Dieser Club erwartet seine Mitglieder in einer stilvollen Atmosphäre und begrüßt Neukunden mit einem Startguthaben in Höhe von 15€ plus 15 Freispiele ohne Einzahlung. Das Willkommensangebot für Ersteinzahler umfasst einen 100% Bonus bis zu 1000€ sowie weitere 50 Freispiele. Außerdem verspricht der Casino Club noch 100 Freispiele im Rahmen der monatlichen Freispielangebote.

Das Betfair Casino verwendet die preisgekrönte Playtech Software und bietet daher mehr als 400 verschiedene Glücksspiele an. Als unbestrittenes Highlight gilt hier aber das hochwertige Live Casino Produkt sowie das exklusive Bonus Angebot für Live Casino Spieler. Kein anderes Online Casino stellt seinen Kunden einen speziellen Bonus für die Teilnahme an solchen Spielen bereit, bei Betfair wartet aber auf euch ein 100% Bonus auf eure Ersteinzahlung bis zu 200€. Der Standard-Bonus sichert euch hingegen sogar 200% bis zu 300€ für alle Online Casino Spiele.

Eine sehr ausführliche PayPal Casino Liste findet ihr bei onlinecasinos24.net , hier unter anderem auch mit weiteren Novoline und Merkur Online Casinos.

nach oben

Wie führt man im Online Casino Ein- und Auszahlungen mit PayPal durch?

Falls ihr noch über kein eigenes PayPal Konto verfügt, braucht ihr euch zunächst bei diesem Zahlungsdienstleister anzumelden. Hierfür müsst ihr einfach eure Daten eingeben und eure E-Mail-Adresse bestätigen. Die übliche Identitätsprüfung erfolgt normalerweise über euer Bankkonto. Gebt bei PayPal eure Kontoverbindung ein und ihr erhaltet in den nächsten Tagen eine Überweisung von wenigen Cents. Im Betreff der Überweisung ist ein Code enthalten, den ihr bei PayPal eingeben müsst. Um eine Zahlung vorzunehmen, braucht ihr noch euer Konto per Kreditkartenzahlung, Banküberweisung oder per Lastschrift aufzuladen. Um eine Einzahlung in einem Casino durchzuführen, müsst ihr zuerst diese Zahlungsmethode in der Kasse auswählen und den gewünschten Einzahlungsbetrag eingeben. Sobald ihr diese Zahlung auf der offiziellen PayPal Webseite bestätigt habt, wird das entsprechende Geld in Sekundenschnelle eurem Casinokonto gutgeschrieben. Dabei wird eine Eingabe eurer Personal- oder Bankdaten während dieses Zahlungsvorganges auf keinen Fall erfordert.

So leicht kann man eine PayPal Casino Einzahlung vornehmen

In der Regel gewährleistet PayPal genauso schnelle und einfache Auszahlungen. Hier gibt es aber noch ein paar Punkte zu beachten. Bevor ihr eine Casino Auszahlung in Anspruch nehmt, müsst ihr mindestens einmal mit derselben Methode bei diesem Glücksspielanbieter eingezahlt haben. Nachdem ihr diesen Anbieter für eure Auszahlung ausgewählt habt und eure Identität verifiziert wird, muss die Zahlung nur noch durch das jeweilige Casino bearbeitet werden. Neben der notwendigen Bearbeitungszeit braucht ihr euch lediglich über die aktuellen Gebühren zu informieren.

nach oben

Fallen in einem Casino Gebühren für Ein- und Auszahlungen an?

Sowohl die Kontoerstellung als auch die Kontoführung sind vollkommen kostenfrei. Für Einzahlungen sollten normalerweise keine Gebühren anfallen, da nur der Verkäufer bzw. Geldempfänger dafür bezahlt. Bei jedem seriösen Online Casino Betreiber kann man kostenfrei einzahlen, solange der Einzahlbetrag in der gleichen Währung ist, in der das eigene Casinokonto geführt wird. Sonst können die so genannten Wechselgebühren auftreten. Normalerweise sollte der deutsche Casino Spieler sowohl sein Casinokonto als auch sein Bankkonto in Euro führen.

Überblick über die PayPal GebührenZwar ist der Kauf bzw. die Geldsendung absolut kostenlos, bei Auszahlungen ist dies aber nicht der Fall. Obwohl Online Casinos eigentlich keine Gebühren für Auszahlungen via PayPal berechnen, sollten Privatpersonen diesem Zahlungsdienst 1.9% + 0,35 Cent pro Transaktion bezahlen. Als Geldempfänger sind die Glücksspiel-Betreiber in der Lage, sich solche Gebühren zu leisten, da dieser Prozent für größere Händler natürlich deutlich niedriger ist. Wer zum Beispiel über 5000€ pro Monat empfängt, sollte nur noch 1.7% dafür bezahlen. Bei einem monatlichen Umsatz in Höhe von mehr als 25 000€ sinkt diese Provision sogar auf 1.5%. Im Vergleich zu den Gebühren für die Verwendung anderer Zahlungsmethoden können solche Kosten für die meisten Casino Spieler aber recht hoch sein. Mehr Informationen über die alternativen Zahlungsdienstleister könnt ihr aber im weiteren Verlauf dieses Artikels lesen.

nach oben

Wie und wo kann man mobile Zahlungen vornehmen?

Zwar kann man bei fast jedem Mobile Casino Zahlungen durchführen, nicht jeder Anbieter unterstützt aber mobile Zahlungen über PayPal. Jetzt stelle ich euch ein funktionelles Online Casino vor, welches seinen Kunden sowohl mobile Glücksspiele als auch mobile PayPal Zahlungen zur Verfügung stellt. Es handelt sich hier um das britische Bet365 Casino, bei dem man zwischen zahlreichen Casino Games für unterwegs auswählen kann. Die Web-App unterstützt iPhone und iPad Geräte mit iOS6.1 oder höher sowie Android 4+ Geräte. Android Kunden können bei Bet365 noch eine native Casino App herunterladen und einen verbesserten Zugang auf die mobilen Spiele erhalten. Egal ob ihr die Download oder die Web-App dieses Casinos verwendet, könnt ihr jederzeit und überall Einzahlungen vornehmen. Der Mindestbetrag beläuft sich auf 15€ und es treten keine Gebühren auf. Beachtet dabei, dass der Name, mit dem ihr euch bei diesem Zahlungsdienst angemeldet habt, mit dem Namen in eurem Bet365 Konto übereinstimmen muss.

nach oben

Wie wird die Sicherheit beim Zahlungsablauf gewährleistet?

Wie bereits angesprochen garantiert dieses Online Zahlungssystem, dass eure sensiblen Daten wie persönliche Angaben, Kreditkarten- oder Bank-Informationen nie an Dritte gelangen können. Der Casino-Betreiber bekommt nur eure Email-Adresse zu sehen. Zwar werden eure Bankdaten bei PayPal gespeichert, sie werden aber durch das SSL-Protokoll mit einer 128bit-Verschlüsselung geschützt. Ein sicheres Passwort zu verwenden, ist natürlich von großer Bedeutung für eure Sicherheit. Zusätzlich könnt ihr aber noch einen SMS-Sicherheitsschlüssel verwenden. Hierfür werdet ihr vor jedem Zahlungsablauf einen verschiedenen sechsstelligen Zahlencode eingeben. Immer wenn ihr euch einloggt, werdet ihr den notwendigen Code per SMS aufs Handy bekommen. Über Handy könnt ihr auch viel schneller über Verdacht auf unberechtigten Kontozugriff informiert werden. Im Zweifel habt ihr die Möglichkeit, immer den Kundendienst zu kontaktieren. Eure Identität wird durch die Eingabe euren einmaligen Kundenservice-Pin oder persönlichen Kundenservice-Pin geprüft. Im Falle, dass ihr euer Passwort vergessen habt, braucht ihr nur noch eure Sicherheitsfrage zu beantworten und ihr werdet sofort ein neues Passwort erhalten. Neben einem sicheren Passwort und einer Sicherheitsfrage könnt ihr noch etwas für eure Sicherheit tun: sich über das Phishing zu informieren und ständig euer Browser zu aktualisieren.

Sicherheitsmaßnahmen für PayPal Zahlungen

Des Weiteren hat dieses Zahlungssystem mehrmals sein TÜV-Zertifikat erneuert. Hierfür musste es alle aktuellen Sicherheitsstandards erfüllen. Geprüft werden dabei sowohl der Kundendienst als auch die technischen Maßnahmen zum Datenschutz.

nach oben

15 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte – wie alles begann?

Unternehmen: PayPal Inc.
Geschäftsleitung: John Donahoe
Gründungsjahr: 1998
Hauptsitz: Luxemburg
Währungen: 25
Verbreitung: +190 Länder
Kunden: +230 Mio.
Verschlüsselung: RapidSSL
Datenschutz: TÜV Saarland
Webseite: www.paypal.com

Viele kennen PayPal als das Tochterunternehmen von eBay, welches am Anfang vornehmlich für Zahlungen beim weltweit größten Auktionshaus im Internet verantwortlich war. Die Wurzeln der Unternehmensgeschichte reichen aber bis ins Jahr 2000 zurück, als die Firmen Confinity und X.com mit dem Ziel für eine internationale Expansion fusionierten. Ein Jahr früher übernahm eBay das Bezahlsystem Billpoint zu 100% und nannte es „eBay Payments“. Da aber die Hälfte der eBay-Kunden PayPal als Zahlungsmethode nutzten, hat sich eBay noch im Jahre 2002 dafür entschieden, den Anbieter für 1,5 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Der größte Aktionär PayPals war damals Elon Musk, der Gründer von X.com, welcher später drei weitere Unternehmen für Elektroautos, Raumschiffe und saubere Energien gegründet hat. Einer der Gründer von Confinity, Max Levchin, hat das größte Empfehlungsportal für Geschäfte und Restaurants in den USA entwickelt, während der Andere, Peter Thiel, der erste große Anleger bei Facebook wurde.

Nach dem erfolgreichen Börsengang und Erwerb durch eBay konnte PayPal leicht die Konkurrenz beseitigen. Bis zum Jahre 2006 wurden Citibanks c2it-Service, Yahoos PayDirect-Service und Western Unions BidPay-Service geschlossen. Seit 2007 verfügt das Unternehmen über eine europäische Banklizenz und wird von der luxemburgischen Bankaufsicht Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert. Der Zahlungsdienstleister erfreut sich großer Beliebtheit und allein in Deutschland nutzen mehr als 15 Millionen Menschen seine Dienstleistungen. Laut einer Studie 71% der Shops, die auf dem deutschen Online Markt operieren, akzeptieren Zahlungen mittels PayPal.

Im zweiten Halbjahr 2015 sollte PayPal als eigenständiges Unternehmen an die Börse gehen. Mit der Aufspaltung sollte der Zahlungsdienstleister mehr Freiheiten sowie mehr Entwicklungsmöglichkeiten bekommen. Im letzten Jahr machten die Ebay-Verkäufe nur noch 27% des gesamten Umsatzes aus, sodass laut Branchenkenner diese Selbstständigkeit der richtige Schritt für beide Unternehmen ist. So könnte der Zahlungsdienstleister flexibler und effizienter auf Konkurrenz reagieren, da die Angehörigkeit zum Ebay die Zusammenarbeit mit den größten Konkurrenten des Handelskonzerns wie Amazon und Alibaba verhindert.

nach oben

Nachteile und Alternativen der PayPal Einzahlung

Trotz des großen Erfolges und der weltweiten Verbreitung dieses Zahlungssystems gibt es auch ein paar Kritikpunkte, die nicht unerwähnt bleiben können. Nehmen wir als erstes den so genannten Käuferschutz. Falls der von euch bestellten Artikel nicht ankommt oder nicht der Verkäuferbeschreibung entspricht, habt ihr innerhalb von 180 Tagen nach der Zahlung die Möglichkeit, den Kundendienst zu kontaktieren und dieses Problem zu melden. PayPal garantiert Rückzahlungen des vollen Betrages sowie der Versandkosten. Die Kritik hier besteht darin, dass der Anbieter allein entscheidet, ob der Käufer getäuscht wurde. Im Fall der Casino Zahlungen spielt diese Kritik aber keine Rolle, da digitale Güter, Gutscheine sowie weitere immaterielle Güter sowieso Ausnahmen vom Käuferschutz sind.

Weitere Nachteile, die eine größere Bedeutung für Online Casino Spieler haben, sind der Datenabgleich mit Verdächtigenlisten des US-Heimatschutzministeriums sowie die Konto-Einfrierungen. Einige Beispiele dafür sind die Sperrung des WikiLeaks-Spendenkontos und der Konten von verwandter Personen. In Internet Foren tauchen regelmäßig Berichte gegen dieses Zahlungssystem auf, natürlich ist die nicht die einzige Zahlungsoption für Online Spieler und unten könnt ihr mehr über die besten Alternativen dazu erfahren.

Schnelle und sichere online Zahlungen Skrill ist vielen Casinospielern noch unter dem Namen Moneybookers bekannt, als diese Zahlungsmethode bereits eine der bevorzugten Alternativen zur fehlenden PayPal Unterstützung war. Die Funktionsweise ist ähnlich und die Unterschiede sind eher marginal. Das Skrill Konto kann mit unterschiedlichsten Zahlungsmitteln aufgeladen werden und Zahlungen können im Internet genauso einfach verschickt wie empfangen werden. Trotz der mittlerweile sehr hohen Verbreitung dieses Zahlungsmittels hat Skrill noch nicht so hohe Abdeckung erreicht wie PayPal. Im Glücksspiel-Bereich ist Skrill allerdings eine feste Größe und in jedem Online Casino zu finden. Ein weiterer Vorteil von Skrill sind die im Vergleich weitaus niedrigeren Gebühren.

gute PayPal Alternativen Neteller ist der dritte große Zahlungsdienstleister für die schnelle und einfache Zahlungsabwicklung im Internet. Wie Skrill und PayPal kann das Neteller Konto einfach und flexibel genutzt werden. Und auch für die Ein- und Auszahlung bei Online Casinos ist Neteller eine feste Größe, es gibt kaum ein Casinoanbieter, welcher euch diese Zahlungsoption nicht zur Verfügung stellt. Trotz ihrer weltweiten Verbreitung, konnte sie aber noch nicht den Beliebtheitsgrad von Skrill oder PayPal erreichen, was zum einen auch an den etwas höheren Gebühren liegt. Als Alternative für Online Casinos spielt dies für euch aber keine Rolle, Ein- und Auszahlungen mit Neteller sind im Casino Club und in vielen anderen Spielotheken im Netz gebührenfrei.

die meist verwendete Zahlungsoption Eine weitere Zahlungsoption ist die Visa Kreditkarte. Heute verfügt fast jeder über eine Kreditkarte und dabei ist Visa am weitesten verbreitet. Was dieses Zahlungsmittel aber so attraktiv und interessant für Online Casino Spieler macht, ist die Möglichkeit, mit der Visa Kreditkarte auch Zahlungen empfangen zu können! Mittlerweile verfügen alle neuen Visa Kreditkarten über die CFT Funktion, mit der auch in Internet Casinos eine Auszahlung realisiert werden kann. Mit Mastercard ist dies noch nicht möglich. Als eine Alternative ist die Visa Card aber hervorragend geeignet, auch wenn die Einzahlung nicht ganz so einfach und schnell durchgeführt werden kann wie bei den Internet-Geldbörsen.

anonyme Zahlungsvorgänge im Netz Paysafecard ist das größte PrePaid Zahlungssystem in Europa, welches euch anonyme Zahlungen bis zu 100€ ermöglicht. Die Karten können von 10€ bis 100€ erworben werden, ohne dass dem Kunden dafür irgendwelche Gebühren entstehen. Die Kosten werden normalerweise durch das Casino gedeckt. Nur im Falle, dass ihr innerhalb eines Jahres eure Karte nicht benutzt habt oder für Währungswechsel können Gebühren auftauchen. Im Unterschied zu PayPal braucht man keine Bank-Informationen einzugeben, um die Zahlungsoption zu verwenden. Während des Zahlungsvorgangs müsst ihr nur noch die jeweilige 16-stellige Pin eingeben. Für Einzahlungen ist Paysafecard eine gute Alternative, für Auszahlungen braucht ihr euch aber für eine andere Zahlungsoption entscheiden.